lw

Die späten Werke

Having already suffered the early loss of his wife and three of her children, Rembrandt’s later years were strained by bankruptcy, bitter trials with a former lover, and the loss of his common-law wife and only surviving son. But Rembrandt’s creativity did not diminish in old age, but gained new energy.

Take a look at our latest work

From the 1650s until his death in 1669 Rembrandt pursued an artistic style that was expressive and radical. His courageous manipulation of printing and painting techniques and his progressive interpretation of traditional themes inspired generations of artists and made him the greatest master of the Dutch Golden Age.

Eine unerwartete Zusammenarbeit

Die wissenschaftliche Abteilung der Nationalgalerie und Shell-Wissenschaftler des Amsterdamer Technologiezentrums haben ein rotes Pigment namens Brazilwood Lake untersucht, das von niederländischen Künstlern des 17. Jahrhunderts, darunter Rembrandt, verwendet wurde. Dieses Pigment ist anfällig für Verblassen, was das “Aussehen” von Gemälden allmählich verändern kann.

Aufgrund der Komplexität der Forschung haben wir wissenschaftliche Werkzeuge und Techniken eingesetzt, die typischerweise zur Analyse der Moleküle im Kraftstoff verwendet werden, um die Molekularstruktur dieser Komponente zu identifizieren. Wir hoffen, mehr darüber zu erfahren, wie sie sich verschlechtert und die Fähigkeit, sie zu erkennen, verbessert.

Dieses Projekt ist eine perfekte Verkörperung der allgemeinen Überzeugung von Shell, dass unwahrscheinliche und unkonventionelle Partnerschaften manchmal neue Ideen zur Lösung der Herausforderungen von heute aufdecken können.

Using famous masterpieces and rare drawings and prints, The Late Works examines the themes that occupied Rembrandt throughout his life: self-observation, experimentation, light, observation of everyday life and even works by other artists, as well as expressions of intimacy, contemplation, conflict and reconciliation.